TECHNISCHE DATEN

  22 27  
Zoom 0.91 1  
Fläche projiziert 19.08.00 22.75
Fläche ausgelegt 22.00 26.70
Schirmgewicht 5.6 6.3 kg
Gesamthöhe 6.400 7.005 m
Anzahl an Stammleinen 3/4/3/2 3/4/3/2 A/B/C
Zellen 52 52  
Streckung ausgelegt 5.35 5.35  
Flächentiefe 2.48 2.73 m
Spannweite ausgelegt 10.85 11.95 m
Spannweite projiziert 8.64 9.52 m
Gewichtsbereich Freiflug 60-85 80-105 kg
Gewichtsbereich Motorflug 80-130 105-145 kg
Trimmgeschwindigkeit 39-55 39-55 km/h
Höchstgeschwindigkeit 65 65 km/h
Minimales Sinken 1.1 1.1 m/sec
Gleitzahl 9.0 9.0  
Zulassung DGAC DGAC  

ANDERE GLEITSCHIRME

Adam Wasp Tala Dual

BESCHREIBUNG

Unser Luna begleitet den Paramotor-Piloten vom ersten Start an und ist auch für den fortgeschrittenen Piloten der reine Genuss. Das Reflex-Profil des Luna bietet die perfekte Kombination aus Speed und Leistung um die Welt aus einer neuen Perspektive zu entdecken.

Designed von Bruce Goldsmith hat der Luna auch unser CCB-System in der Eintrittskante integriert. Das CCB-System unterstützt das Reflexprofil des Luna perfekt um die Stabilität in allen Lebenslagen und Geschwindigkeiten zu erhöhen. Beim Luna haben wir ein besonderes Augenmerk auf ein absolut einfaches Startverhalten, gutes Handling, Stabilität und natürlich auch den Topspeed gelegt.

Ich wollte einen Schirm konstruieren, der durch ein absolut einfaches Startverhalten bei allen Bedingungen sowie eine kurze Abhebestrecke herausragt, aber ebenso schnell und stabil geflogen werden kann. Mit einer Fläche von 27 m² habe ich den Luna eher auf der größeren Seite unter Verwendung eines Reflexprofiles konstruiert mit einem großen Trimmer-Bereich. Nach Monaten des Testens und Verbesserns finden wir, mit der Fläche auf die richtige Karte gesetzt zu haben, denn die Verbindung aus kurzer Abhebestrecke mit guter Stabilität und hohem Speed bei voll geöffneten Trimmern überzeugt absolut.

KONSTRUKTIONSMERKMALE

Das « Cord Cut Billow » System wurde entwickelt um die Oberflächenqualität, das Widerstandsvermögen und die aerodynamische Güte eines Gleitschirmes zu verbessern. Im Wesentlichen besteht das CCB aus zwei längsverlaufenden Nähten auf dem Obersegel, um den 3D Ballooning Effekt der Eintrittskanten bei einem befüllten Schirm zu verbessern.

Wir haben einen leichten Reflexbereich in unser Schirmprofil integriert, um die Stabilität im höheren Geschwindigkeitsbereich maßgeblich zu erhöhen.

Der Luna verfügt über einen großen positiven als auch negativen Trimmer-Bereich, mit dem sich die Geschwindigkeit optimal adjustieren lässt.

Wir lieben es den Luna über seine zusätzlichen Steuerleinen am Außenflügel beim schnellen Fliegen zu steuern und dabei die Landschaft zu genießen.

Das Profil des Schirms wurde sorgfältig ausgewählt, um sicherzustellen, dass der Schirm die richtigen Reaktionen zeigt, um sofort echtes Vertrauen zu erwecken. Wenn der Schirm durch eine Thermik oder durch Turbulenzen zurückkippt, wird er sofort zurück über den Piloten kommen, dasselbe gilt auch in umgekehrter Richtung, wenn er nach vorne kippt. Wir haben großes Augenmerk darauf gelegt und einen großen Aufwand betrieben, um die richtige Balance in der Nickdämpfung zu finden und umzusetzen.

Wir verarbeiten Plastikdraht in der Eintrittskante um einerseits die Fülleigenschaften beim Start und die Haltbarkeit zu verbessern und andererseits das Gewicht niedrig zu halten. Nebenbei hilft eine gut konstruierte „Nase“ beim Einflug in die Thermik erheblich.

Die elliptische Form der Zellöffnungen erlaubt eine bessere Zugverteilung zum Untersegel, die das Füllverhalten und die Wiederöffnung nach einem Klapper unterstützt.

MATERIALEN

Obersegel: Porcher 9017-E38A soft 40g/m2
Untersegel: Dominico N30
Rippen/Diagonalrippen: Dominico D30 DFM
Eintrittskantenverstärkung: Kunststoffdraht 2,5mm und 2,0 mm
Rollen: Sprenger HS
Galerieleinen: DSL70
Mittlere Ebene: TSL 140
Stammleinen: TSL 280
Bremsleinen: DSL70